FLEX PACK

Ein perfekt abgestimmtes System - Speziell zur Produktion von Verpackungsproofs und Verpackungsmustern

Sie möchten ganz unkompliziert farbverbindliche Verpackungsproofs und Verpackungsmuster produzieren? Auch komplexe Veredelungseffekte sollen abbildbar sein? Dann ist FLEX PACK genau die richtige Lösung!

Das System wurde speziell für diesen Anwendungsbereich entwickelt und bietet alles, um schnell, einfach und kosteneffizient perfekte Ergebnisse zu erzielen. 

Besonders ist: FLEX PACK ist als Komplettsystem konzipiert. Das heißt, es ist nicht nur eine äußerst leistungsstarke Software erhältlich, sondern auch die passende Hardware, farbraumerweiternde Tinten und eine große Auswahl an Proofsubstraten. Davon besonders hervorzuheben ist der PackPROOF Transferfilm. Denn mit ihm lassen sich Drucke auch auf Originalsubstraten realisieren.

Alle Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt - so entstehen ohne Mühe ein idealer Workflow und optimale Resultate.

FP DE Gears

FLEX PACK wurde sehr früh in enger Abstimmung mit führenden Unternehmen der Verpackungsindustrie entwickelt und ist seit vielen Jahren weltweit erfolgreich im Einsatz. Insbesondere Präzision, Zuverlässigkeit und die enormen Möglichkeiten werden geschätzt.

Von der langjährigen Erfahrung und den weltweiten Kontakten in die Branche profitiert die kontinuierliche Weiterentwicklung des Systems – und Sie: Fundiert und dynamisch gehen wir laufend auf sich verändernde Herausforderungen ein, um unseren Kunden stets ein optimales Werkzeug an die Hand zu geben.

Nachfolgend erfahren Sie mehr über die einzelnen Komponenten und System-Pakete, die verfügbar sind. Bei Fragen nehmen Sie jederzeit gerne Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!zu uns auf.


FLEX PACK - Die Software für Verpackungsproofs und Verpackungsmuster

FLEX PACK wurde speziell für die Besonderheiten und höchsten Anforderungen der Verpackungsbranche konzipiert. Die Software basiert auf unserer patentierten iterativen 4D-Farbmanagement-Technologie und beinhaltet jegliche Funktionen und Module, um die Produktion verschiedenster Verpackungsproofs und Verpackungsmuster sofort, unkompliziert und kosteneffizient umzusetzen.

So sind Funktionen wie Preflighting, Softproof und Proofzertifizierung integriert, auch werden Rasterdaten, wie das Esko LEN-Format, unterstützt und das Programm verfügt selbstverständlich über ein verpackungsspezifisches Sonderfarbmanagement, das Spektraldaten nativ umsetzt und selbst überdruckende Sonderfarben perfekt abbildet.

Des Weiteren lassen Cloud-basierende Farbdatenbanken wie die CGS ORIS CxF CLOUD oder PantoneLIVE® einbinden.

FLEX PACK ist in verschiedenen Kombinationen erhältlich. Nachfolgend stellen wir zwei genauer vor:

FLEX PACK + Roland DG - Der bewährte Klassiker

Kombiniert wird FLEX PACK in dieser Variante mit Druckern der Roland VersaCAMM VSi-Serie. Diese arbeiten im Gegensatz zu gängigen UV-Drucksystemen mit Eco-Solvent-Tinten, die, neben einem brillanten Druckbild, auch Weiß und Metallic bieten.

Dank der speziell entwickelten hochpigmentierten XG INKS, die auch als Orange und Grün verfügbar sind, wird ein Farbraum erreicht, mit dem sich nahezu alle Sonderfarben exakt abbilden lassen.

So sind der Produktion von Verpackungsproofs und Verpackungsprototypen keine Grenzen gesetzt: Vom ‘No-Label-Look‘-Label über Stehbodenbeutel, Flaschen mit Schrumpffolien-Etiketten bis hin zu Metall- oder Luxusverpackungen mit aufwendigen Finishings, wie partiellen Lackierungen und Prägungen, die für den einzigartigen Look und die besondere Haptik sorgen. Dazu steuert FLEX PACK die Roland VersaUV LEF(2)-200/300 oder LEC2-330s Drucker an.

Eine kleine Auswahl an Beispielen stellen wir Ihnen hier näher vor. Weitere finden Sie in der „Best Mockup Selection-Broschüre“. Dank der eingebauten ‘Print & Cut‘-Funktion der Roland-Drucker lassen sich sogar Kleinserien von selbstklebenden Etiketten perfekt produzieren.

Damit Sie immer das passende Material für Ihre Jobs zur Verfügung haben, bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Verpackungssubstraten an, die eigens für diesen Zweck entwickelt und auf die besonderen Anforderungen abgestimmt sind. Mehr über das breite Portfolio der PackPROOF-Familie und ihre einzigartigen Eigenschaften finden Sie hier.

Besonders hervorzuheben, ist die PACKProof Transferfolie, da sie auch in diesem Verfahren eine Herstellung von Verpackungsproofs und -mustern auf Originalmaterial ermöglicht.

Erweitert werden kann das System durch spezielle Hardware-Komponenten, z.B. einer Medienvorkonditionierung, Trocknungssystemen oder Medienhalterungen. Zu den lieferbaren Zusatzgeräten zählen auch entsprechende Laminatoren, Stanzen und Registereinrichtungen.

Gemeinsam stellen wir Ihr System individuell nach Ihren Anforderungen zusammen. Nehmen Sie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!auf!

FLEX PACK + Mutoh - Proofen auf Originalsubstrat

In dieser neuen Variante wird FLEX PACK mit dem Mutoh ValueJet 628 MP kombiniert. Hierbei handelt es sich um einen digitalen Piezo-Tintenstrahldrucker, der extra für die speziellen Anforderungen und Bedürfnisse der Verpackungsindustrie entwickelt wurde (weitere Informationen hierzu).

Diese neue Lösung ist bahnbrechend, da sie 'Direct-to-Substrate-Proofing', also den direkten Druck auf Originalsubstrat, ermöglicht – etwas wonach viele Kunden bisher vergeblich gesucht haben. Neben der Bedruckung von Schrumpffolien und anderen, auch extremst dünnen Folienmaterialien, stellt die neue Lösung eine ideale Möglichkeit für das Proofing auf unbeschichtetem Etikettenmaterial und Kartonagen dar.

Denn im Gegensatz zu UV-Tinten erhalten die eigens hierfür neuentwickelten XG-Tinten die Optik und Haptik sowie alle anderen physikalischen Eigenschaften des Bedruckstoffes und machen es so möglich, ein realistisches Muster zu erzeugen, dass von dem Endprodukt nicht zu unterscheiden ist.

Aktuell ist der Drucker mit CMYK, Lc, Lm und Weiß Tinten bestückt, die einen großen Farbraum abdecken. Sie zeichnen sich durch eine exzellente Anhaftung auf beschichteten und unbeschichteten Substraten aus, sind ungiftig und geruchsneutral und verfügen über einzigartige Dehnungs- und Schrumpfeigenschaften. So kann im Vorfeld beispielsweise die Verzerrung von Schrumpfetiketten auf dem Originalmaterial verbindlich geprüft werden.

Damit ist endlich eine ideale Lösung für jene Proofing-Anwendungen verfügbar, für die die übliche Verwendung von Transferfolien in Verbindung mit lösungsmittelhaltigen Tinten oder der Druck auf UV Systemen nicht optimal ist.

Weitere Informationen zu dem neuen System und seinen Komponenten finden Sie hier.

 

Mehr erfahren:

Wichtiges im Überblick
Einzigartiges, speziell zur Produktion farbverbindlicher Verpackungsproofs und Mock-ups entwickeltes System
Sofort einsetzbar und hocheffizient (geringste Stückkosten pro Proof in der Industrie)
Patentierte, iterative 4D-Farbmanagement-Technologie
Perfekt abgestimmte Funktionen und Module, u.a. für Preflight, Softproof und Proofzertifizierung, Unterstützung von Rasterdaten
Verpackungsspezifisches Sonderfarbmanagement: Optimales Überdrucken von Sonderfarben durch spektralen Farbinformationen
Perfekte Darstellung jeglicher Veredlungseffekte, wie Kaltfolierungen, Prägungen oder Lackierungen
Großes, für die besonderen Anforderungen der Verpackungsindustrie konzipiertes Substratportfolio
Farbverbindliches Proofen auf Originalsubstrat
Einfache Bedienung, leichte Integration in bestehende Workflows sowie Kombination mit weiteren CGS ORIS-Applikationen
Mock-Up-Galerie: Eine Auswahl an Verpackungsmustern
Mock-Up-Broschüre: Ein Blick in die Praxis
Alle Verpackungssubstrate in der Übersicht

Sie können einen Materialfächer mit Mustern der hier aufgeführten Materialien von uns erhalten. Bei Interesse senden Sie bitte eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

  Dicke
(µm)

Länge
(m)

Breite

PackPROOF Family
PackPROOF Glossy Paper - 45 24", 30'', 54"
PackPROOF Semi-matte Paper - 45 24", 30'', 54"
PackPROOF Clear Film 85 50 24" and 44"
PackPROOF Transfer Film 40 30 24" and 48"
PackPROOF Matte Embossing Foil - 30 24"
PackPROOF Semi-matte Embossing Foil - 30 24"
PackPROOF Glossy White Adhesive Vinyl 100 40 30"
PackPROOF Matte White Adhesive Vinyl 100 50 30" and 54"
PackPROOF Metallized Pouch Film 65 30 24" and 48''
PackPROOF Transparent Pouch Film 65 30 24" and 48''
PackPROOF White Pouch Film 75 30 24" and 48''
PackPROOF White Metallized Pouch Film 75 30 24'' and 48''
PackPROOF Silver Film 120 30 24"
PackPROOF Clear Adhesive Polyester 75 50 24"
PackPROOF Clear Shrink Classic Foil 70 30 24" and 40"
PackPROOF Clear Shrink Foil 80 30 24"
PackPROOF Semi-matte Cardboard  - 0,61 0,86 m
PackPROOF Transfer Film

Der PackPROOF Transfer Film ist ein Durchbruch bei der Herstellung von Verpackungsproofs und ­­Verpackungs-Mock-ups auf Original-Drucksubstraten. Es handelt sich dabei um eine monomere Folie, die sich schon bei niedrigen Temperaturen mit einem handelsüblichen Laminator auf fast jedes Originalmaterial transferieren lässt.

Dabei ist sie nur wenige µ stark, farbneutral und fast unsichtbar. Die Folie verfügt über die gleichen Farbannahme-Eigenschaften auf beiden Seiten.

Üblicherweise wird die Folie, die auf einem stabilen Trägermaterial aufgebracht ist, bedruckt, anschließend mittels eines Laminator übertragen und die Schutzfolie entfernt. Sie lässt sich weiter auf fast alle flexiblen oder starren Materialien, bis hin zu Blechen, aufbringen.

Alternativ können Materialien, die sich mechanisch im Drucker verarbeiten lassen, auch zunächst mit der Folie ausgerüstet und anschließend bedruckt werden.

Der PackPROOF Transfer Film IV/90 steht mittlerweile in der 4. Generation zur Verfügung und wurde kontinuierlich weiterentwickelt. Mit der PackPROOF Embossingfolie lassen sich auch matte oder semi-matte Finishings erzielen. Die genaue Anwendungsweise erläutert unsere Produktinformation, die Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen können.

Unterstützte Drucker

Roland VersaCAMM, SOLJET Serie

Druckermodell

Max. Medienbreite

Lizenz

ScreenDot-Proof

VersaCAMM VS-640i

1630 mm (64")

XL

Ja

VersaCAMM VS-540i

1370 mm (54")

XL

VersaCAMM VS-300i

760 mm (30")

L

VersaCAMM VS-640

1630 mm (64")

XL

Ja

VersaCAMM VS-540

1372 mm (54")

XL

VersaCAMM VS-420

1067 mm (42")

L

VersaCAMM VS-300

762 mm (30")

L

SOLJET PRO4 XR-640

1625 mm (64")

XL

Ja 1

Epson SureColor

Druckermodell Max. Medienbreite Lizenz ScreenDot-Proof
Epson SureColor SC-S80600/L 1626 mm (64'') XL Ja
Epson SureColor SC-S70600 1626 mm (64'') XL

Roland VersaUV Serie

Druckermodell

Max. Medienbreite

Lizenz

ScreenDot-Proof

VersaUV LEF(2)-200, LEF-20

508 x 330 mm

2

VersaUV LEF(2)-300

770 x 330 mm

2

VersaUV LEJ-640

1625 mm (64")

UVXL

Ja

VersaUV LEC-330S F200 762 x 1500 mm UVXL

VersaUV LEC-540

1370 mm (54")

UVXL

VersaUV LEC-330

762 mm (30")

UVL

VersaUV LEC-300

762 mm (30")

UVL

1 Nur bei Verwendung mit XG-Tinte.
2 In der Flex Pack Varnish & Embossing Option enthalten.
 

Mutoh Drucker

Druckermodell

Max. Medienbreite

Lizenz

ScreenDot-Proof

ValueJet-1617H, 1627MH 1625 mm (64'')  UVXL
ValueJet-628MP 630 mm (24'')  UVL
Weitere Drucker auf Anfrage.
 
Auch die Verwendung der mit COLOR TUNER unterstützten Drucker ist möglich, sofern Sie die entsprechenden Drucker-Lizenzen erwerben.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne:

Europa, Asien, Afrika, & Ozeanien:
CGS Publishing Technologies
International GmbH
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 6182 9626 0
Fax +49 6182 9626 99

Nord-  & Südamerika:
CGS Publishing Technologies
International LLC
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +1 612 870 0061
Fax +1 612 870 0063

%MCEPASTEBIN%

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.